Schreiben am Puls der Jugendlichen

Jugendliche testen die Bücher von da bux

Wir von da bux wollen Jugendliche erreichen. Um herauszufinden, ob das nur ein frommer Wunsch ist oder wirklich funktioniert, haben wir Feebacks von einer Testklasse eingeholt – zu „Crash“ und zu „Der Fluch der Wanze“. Die Schülerinnen und Schüler aus Winterthur haben alle einen persönlichen Brief zu den beiden Büchern geschrieben.

Jugendliche testen die Bücher von da bux

Jugendliche geben Feedbacks

„Crash“ haben die Jugendlichen mit grosser Begeisterung gelesen. Kein Wunder! Petra Ivanov weiss, was sie macht. Und was sie macht, ist einfach genial.

Mein Buch hingegen ist bei den Testleserinnen und -lesern zwar angekommen, es gab aber auch Kritik. Wenn wir Kritik scheuen würden, hätten wir keine Test gemacht. Also bin ich nochmal über die Bücher gegangen – eigentlich nur über meines 😉

Es geht immer noch besser

„Der Fluch der Wanze“ ist ursprünglich ein Musical, das ich für 11- und 12-Jährige geschrieben habe. Für unsere Zielgruppe, Jugendliche der Oberstufe, habe ich es adaptiert und logischerweise zu einem “Buch” gemacht. Offenbar bin ich dabei nicht konsequent genug vorgegangen. In der Geschichte ist zu oft die Rede von „Kindern“ gewesen, die Bildsprache nicht immer auf der Erlebniswelt von Teenagern gewählt.

Das habe ich nun geändert. Um mit den Ballerboys zu sprechen – die wie viele andere Figuren in überzeichneter Form schultypische Rollenbilder verkörpern –, habe ich die Geschichte auf dem nächsten Level durchgespielt.

Es hat nun mehr Horror im Buch und einzelne Figuren haben sich verändert oder eine andere Funktion bekommen. So sind die „Streichespieler“ nun „Möchtegern-Ghetto-Rapper“, die mit einem Voodoo-Rap einen Fluch über die „Albert-Einstein-Schule“ sprechen.

So macht Schreiben und Verlegen Freude

Die erneute Auseinandersetzung mit Stereotypen hat mir enormen Spass gemacht. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Grossen Dank an die Jugendlichen der Testklasse. Ich bin überzeugt, nun „fegt“ der Text für euch. Das findet zumindest auch unsere Lektorin, Alice und unsere Korrektorin, Heike.

Am 24. September 2016 geht „Der Fluch der Wanze“ zusammen mit „Crash“, „Fitness-Junkie“ und „Du Freak“ in den Praxistest. Das Team von da bux freut sich extrem darauf.