Null Empfang

Inhalt

Eine Woche ohne Handy? Am Ende der Schweiz? Und das alles nur, weil Gians Eltern finden, er sei zu viel online. Vergiss es! Bei der erstbesten Gelegenheit haut Gian ab. Zusammen mit Laura. Blöd nur, dass ihre Handys null Empfang haben.

button

Thema

Null Empfang ist nicht nur ein Jugendbuch über den Alltag in einer digitalisierten Gesellschaft, Handysucht, Reizüberflutung, Konzentrationsfähigkeit, ständige Verfügbarkeit und “Digital Detox”, sondern auch über das Heranwachsen und Familie.

Medienreaktionen

“Die kurze, klare, witzige Lektüre ist gespickt mit Fakten über die Vor- und Nachteile der Nutzung des Smartphones, wie ständige Erreichbarkeit, Abhängigkeit, Spielsucht.”

Rezension von KJM – Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg

“Unser Alltag ist heute ohne Smartphone kaum mehr denkbar. Es beeinflusst unseren Alltag, aber auch unsere Beziehungen, Freundschaften … Wir machen total viel mit diesem Gerät: Wir checken die News, wir können mit anderen Kontakt aufnehmen, wir fotografieren, filmen, hören Musik. Aber ich habe noch kein Jugendbuch gesehen, dass das Handy zum Thema gemacht hat. Und gerade deshalb hatte ich Lust, eine Geschichte darüber zu schreiben.”

Interview mit Stephan Sigg auf qultur.ch

Buchinfo

Autor: Stephan Sigg

Umschlaggestaltung: Tabea Hüberli

Lektorat: Alice Gabathuler

Printed in Switzerland

ISBN 978-3-906876-17-7

1. Auflage 2020

60 Seiten

12cm x 19cm

Förderung

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bestellen

Shop