Mehr.Mehr.Mehr

Inhalt

Da ist jemand, der deine Geschichte kennt. Und er stellt dir ein Ultimatum. Unsinn, denkst du. Niemand weiss, was du heimlich tust. Wer du wirklich bist. Welche Lüge du lebst.

button

Thema

Eine Geschichte über Bulimie und Scham in Tagebuchform. Radikal, schonungslos und schmerzhaft ehrlich geschrieben von Franco Supino.

Mehr.Mehr.Mehr ist bestimmt der unangenehmste Text, den ich bisher geschrieben habe. Mehr werde dazu auch nicht sagen können. Er muss alleine für sich sprechen.»

Franco Supino

Ausgezeichnet mit dem “Lesepeter Februar 2022”

Die deutsche Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW zeichnet monatlich ein Kinder- oder Jugendbuch aus – im Februar 2022 verleiht sie den “Lesepeter” an “Mehr. Mehr. Mehr.” von Franco Supino. Zur Jury-Begründung

Medienreaktionen

Ins Tagebuch erbrechen sich Worte und Gefühle – Jugendbuch über Bulimie (SRF2Kultur.ch, 04.10.21)

«Wie schlucken, nur umgekehrt»: In Franco Supinos neuem Buch geht es um Scham und Unsichtbarkeit (Solothurner Zeitung, 29.09.21)

Bewertungen von Leser*innen bei Lovelybooks

“Die Lesenden erhalten hier einen tabufreien, schonungslosen und beeindruckenden Blick auf ein Leben mit Bulimie” (Rezension Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg, Oktober 2021)

Buchinfo

Autor: Franco Supino

Umschlaggestaltung: Tabea Hüberli

Lektorat: Alice Gabathuler

Printed in Switzerland

ISBN 978-3-906876-26-9

1. Auflage 2021

52 Seiten

12cm x 19cm

Förderung

Mit freundlicher Unterstützung von:

und

Bestellen

Shop