Noch 21 Tage

21 Tage

Inhalt

Billige Klamotten statt coole Labels. Kein Geld für gar nichts. Und in 21 Tagen fliegt Leons Familie aus der Wohnung. Aber das darf niemand wissen. Nicht einmal Leons Freundin.

button

Thema

Working-Poor, Leben an oder unter der Armutsgrenze, ein Thema, das in der Schweiz eher zurückhaltend angegangen und sogar verdrängt wird.

Stephan Sigg zeichnet die subtile Geschichte eines Jugendlichen, der sich für seine Lebensumstände schämt und Wege sucht, sie zu vertuschen oder zu verändern.

Jugendbuch über Armut

Rezensionen

“Ein wichtiges Buch, ein noch wichtigeres Thema und welch ein Junge dieser Leon ist, eine Freude ist das, so etwas zu lesen. Sigg schreibt in der Sprache der Kids, gekonnt und süffig, genial.”

Manuela Hofstätter auf lesefieber.ch

“Das Jugendbuch von Stephan Sigg zeigt auf eindrückliche Weise, dass auch in der Schweiz, jeder von Armut betroffen sein kann.”

Radio toxic.fm

“Mit diesem kurzen Text in einfacher Sprache ist es dem Autor gelungen, ein spannendes und informatives Büchlein zum Thema Armut zu schreiben.”

Monika Fuhrer auf KJM Bern-Freiburg

Stephan Sigg las aus seinem Jugendbuch über Armut

Buchinfo

Autor: Stephan Sigg

Umschlaggestaltung: Tabea Hüberli

Lektorat: Alice Gabathuler

Printed in Germany

ISBN 978-3-906876-11-5

1. Auflage 2018

60 Seiten

12cm x 19cm

Shop