Nachwuchsförderung: Jugendbuch-Premiere von Maxima Hampel

“Wir wollen auch den Nachwuchs fördern!”, haben wir uns schon bei der Verlagsgründung vorgenommen. Mit der Edition 5, die im September erscheint, präsentiert der da bux Verlag die erste Jungautorin. Kriterium für unsere Jungautor*innen ist nicht: “Boah, schreibt die gut für ihr Alter.” Sondern: “Boah, schreibt die gut. Punkt. Ohne Zusatz.”

Vor einiger Zeit sind wir auf die Texte von Maxima Hampel (17) aus dem St.Galler Rheintaler aufmerksam geworden. Unser Lektorat hat sie über einen längeren Zeitraum begleitet. Wir freuen uns, dass sie bei da bux ihr Jugendbuchdebüt “Hochdruck” veröffentlicht – eine Geschichte mitten aus dem Alltag von Jugendlichen. Wir sind überzeugt: Von Maxima Hampel wird man noch viel hören – und vor allem lesen!

Zu Maxima Hampel:

Die Rheintalerin hat immer viel gelesen und sortiert ihre Bücher gerne in ein grosses Bücherregal. Mit 15 fiel ihr auf, dass auf keinem der Bücher ihr Name steht. Also schrieb sie eins. Ausserdem mag sie Mode und gutes Essen.

Infos zum Buch “Hochdruck”